UzeDrive - Fahren lernen nach deinen Wünschen

Deine Fahrschule für Auto und Motorrad in Goldau

UzeDrive deine Fahrschule für Auto und Motorrad

Fahren lernen nach deinen Wünschen

Fahren ist meine Leidenschaft. Ich freue mich darauf dir alles beizubringen, was du im Strassenverkehr benötigst, so dass du auch nach Abschluss des Führerausweises sicher unterwegs bist.

Ob du bei mir den Verkehrskundeunterricht (VKU) besuchst, Auto-Fahrstunden nimmst oder lernst, wie man Motorrad fährt, ich werde dir während dieser Zeit mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Dein Weg zum Führerausweis

Auto

Perfekt für deinen Führerausweis vorbereitet! Faire Preise, ruhige Atmosphäre und ein auf dich angepasstes Lernen, nach deinem Tempo.

90.- Lektion à 50 Minuten

Motorrad

Du möchtest Motorrad fahren? Kein Problem. Motorrad Fahrstunden, Theorie und Praxis. Alles, was Du für deinen Motorrad Führerausweis brauchst.

85.-  Lektion à 50 Minuten

Verkehrskunde (VKU)

Verkehrskundeunterricht ist in der Schweiz obligatorisch. Ich bringe dir alles Wichtige im VKU-Kurs bei, was du wissen musst.

250.-  inkl. Lernmittel

Fragen die oft gestellt werden

Im Durchschnitt brauchten Fahranfänger in den letzten Jahren in der Schweiz ca. 36 Fahrstunden bis zur Autoprüfung. Obligatorisch sind Fahrstunden in der Schweiz allerdings nicht. Dennoch rate ich dazu vor der Prüfung Fahrstunden zu nehmen und dich von einem Fahrlehrer beraten zu lassen. Ein geschulter Fahrlehrer kann dir helfen dich bestmöglich auf deine Auto- oder Motorradprüfung vorzubereiten.

In der Schweiz sind Fahrstunden nicht obligatorisch, aber empfohlen, um die praktische Autoprüfung zu bestehen. Was dabei zählt, ist nicht die Anzahl an Fahrstunden, sondern einzig und allein das Können. Dennoch ist es ratsam dein Können vor der Prüfung bei einem Fahrlehrer unter Beweis zu stellen. Gerne kannst du mit mir eine Probelektion vereinbaren und wir besprechen gemeinsam, wie dein derzeitiger Stand vor deiner Prüfung ist.

Ja. Ab dem 1. Januar 2021 darfst du bereits mit 17 Jahren mit einer geeigneten Begleitperson Auto fahren. Der Bundesrat hat Ende 2018 das Alter für den Erwerb des Lernfahrausweises auf 17 Jahre gesenkt. Dem vorausgegangen ist der Beschluss, dass unter 20-Jährige neu eine Lernphase von zwölf Monaten mit begleiteten Lernfahrten durchlaufen müssen, ehe sie die praktische Autoprüfung absolvieren dürfen.

Das Ziel der Lernphase ist es, genügend Erfahrungen zu sammeln, damit du dich später im Verkehr sicher bewegst und dich vor Unfällen schützt. Ich empfehle dir, zu Beginn deiner Fahrausbildung bei mir eine professionelle Grundausbildung zu absolvieren und dieses Wissen dann mit Privatfahrten zu vertiefen.

Wenn du in der Schweiz einen Führerschein machen willst, musst du im Durchschnitt mit den folgenden Kosten rechnen:

 Nothelferkurs
CHF100.– bis 200.–
 Sehtest
CHF 15.– bis 25.–
 Lernfahrausweis
CHF 80.–
 Theoriebuch oder Software
(nicht obligatorisch, aber empfohlen) CHF 30.– bis 70.–
 Gebühr für Theorieprüfung
CHF 30.–
 Verkehrskundeunterricht
CHF 250.-
 Fahrlektionen
(nicht obligatorisch, aber empfohlen) CHF 90.-
 Gebühr für praktische Führerprüfung
CHF 150.–
 Führerausweis
CHF 35.– bis 60.–

Ohne Fahrstunden musst du bis zum Führerschein mit Kosten im Durchschnitt zwischen CHF 600.– und CHF 900.– rechnen. Je nachdem wie viele Fahrstunden du benötigst kommen noch einmal die Kosten für deine Fahrstunden hinzu. Bedenke hierbei das deine eigene und auch die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer immer am wichtigsten sein sollte. 

In der Regel fährst du bei deiner Prüfung mit deinem gewohnten Fahrschulfahrzeug, in welchem du auch deine Fahrstunden absolviert hast. 

Nach dem ich 10 Jahre lang nicht mehr auf einem Motorrad sahs, war es toll meine Kenntnisse wieder aufzufrischen. Danke für deine tolle Unterstützung! So macht das mit dem Bike wieder richtig Spass.
Sandro
Kontakt

UzeDrive
Uzemotos Ulrich
Bernerhöhe Nord 8
6410 Goldau
(Link zur Karte)
+41 79 779 49 01
info@uzedrive.ch

Quicklinks

Hier findest du eine Übersicht meiner Seiten

Autofahren lernen
Motorradfahren lernen
Verkehrskunde