Motorradfahrstunden

UzeDrive Motorradfahrstunden und Grundkurse

LET'S RIDE

Damit du deinen Führerausweis für Motorrad erhältst, benötigst du die praktische Motorrad Grundschulung (PGS). Der Grundkurs ist in der Schweiz obligatorisch und muss innerhalb von 4 Monaten, nach dem dein Lernfahrausweis erstellt wurde, absolviert werden. Danach wird dein Lernfahrausweis um 12 Monate verlängert. 

Preise Einzellektion und Feedbackfahrt

Fahrstunden

CHF 85
  • 50 Minuten Lektion

Feedbackfahrt

CHF 85
  • 50 Minuten Lektion
Motorrad Grundkurs

Die «Praktische Grundschulung» PGS, besteht aus 3 Kursteilen zu je 4 Stunden. An diesen Kursen musst du vollständig teilnehmen, wenn du den Führerausweis für folgende Kategorien machen möchtest:

  • Kategorie A1: Ab 15 Jahre, bis 50ccm / 4 KW – 45 km/h
  • Kategorie A1: Ab 16 Jahre, bis 125 ccm / 11 KW
  • Kategorie -A: Ab 18 Jahre, Motorräder mit einer Motorleistung von nicht mehr als 35 kW und einem Verhältnis von Motorleistung und Leergewicht von nicht mehr als 0,20 KW/kg.
  • Kategorie A: Ab 18 Jahre, Motorräder mit einer Motorleistung von mehr als 35 kW und einem Verhältnis von Motorleistung und Leergewicht von mehr als 0,20 kW/kg.
Preise Grundkurse

Solltest du dir unsicher sein, gebe ich dir gerne Auskunft, was du für deinen Führerausweis brauchst.

Motorrad
Grundkurs 1

CHF 175
  • 1. Kursteil à 4 Stunden

Motorrad
Grundkurs 2

CHF 175
  • 2. Kursteil à 4 Stunden

Motorrad
Grundkurs 3

CHF 175
  • 3. Kursteil à 4 Stunden
Bekleidung und Schutzausrüstung

Obligatorische Schutzausrüstung in der Schweiz:

  • Motorradhelm nach CE Norm
  • Unterwäsche

Erwartete Bekleidung an der Führerprüfung und am Grundkurs:

  • Motorradhelm (geprüft nach ECR Reglement 22)
  • Motorradhandschuhe
  • Motorradjacke und Motorradhose mit Protektoren
  • Motorradstiefel oder knöchelschützendes, festes Schuhwerk
Gerne kannst du dich bei UzeDrive umschauen und die entsprechende Motorradausrüstung kaufen. 

Fahrschüler von UzeDrive erhalten 30% – 50% Rabatt auf das Bekleidungssortiment.

Zum Shop

Fragen die oft gestellt werden

Ja. Gesetzlich dürfen Autofahrer Motorräder der Kategorie A1 fahren, ohne dazu eine zusätzliche Prüfung ablegen zu müssen. Auch der Verkehrskundekurs entfällt. 

Achtung: Es ist jedoch zwingend erforderlich das ein Lernfahrausweis der Kategorie A1 beim zuständigen Verkehrsamt erworben wurde, bevor es mit der ersten Fahrt los geht. 

Anschliessend muss innerhalb von 4 Monaten der Grundkurs und der Nothelferkurs erneut gemacht werden. Der Nothelferkurs entfällt, wenn dieser nicht länger als 6 Monate zurück liegt. 

Wenn du dir unsicher bist, ob du Motorrad fahren darfst oder nicht, helfe ich dir gerne weiter.

Nach dem ich 10 Jahre lang nicht mehr auf einem Motorrad sahs, war es toll meine Kenntnisse wieder aufzufrischen. Danke für deine tolle Unterstützung! So macht das mit dem Bike wieder richtig Spass.
Sandro
Kontakt

UzeDrive
Uzemotos Ulrich
Bernerhöhe Nord 8
6410 Goldau
(Link zur Karte)
+41 79 779 49 01
info@uzedrive.ch

Quicklinks

Hier findest du eine Übersicht meiner Seiten

Autofahren lernen
Motorradfahren lernen
Verkehrskunde